IMG_6956.jpg
Crossing_Switzerland_blanc.png
CS+Karpos_White.png
200bibsonly2.png

DAS WUNDERVOLLE ABENTEUER

23 - 31 Juli 2022
390km.png
D++.png

24'000 m D+

Die Anmeldung ist jetzt offen 
CS-Roadbook.png
new-V2.png
ITRA 6.png
Qualifier-100M.png

Photo: @paulsuisse_photography

Crossing_Switzerland_blanc.png

In Zusammenarbeit mit

Karpos logo_SCRITTA BIANCA.png

Willkommen zur allerersten Ausgabe von Crossing Switzerland, vom 23. bis 31. Juli 2022!

 

Das Rennen geht entlang der mythischen Via Alpina mit 390 km Länge und 24'000 Höhenmetern, und überquert die ganze Schweiz von Vaduz in Liechtenstein bis zum Genfer Seeufer in Montreux.

MXT_blanc_couleurs.png
00_AW_LOCKUP_RGB_NEG.png
SuperT-CMYK_white.png
vaduz-logo.png
Iso_Logo_aufschwarz_1920x1080_300px_Transparent.png

SOLO - 695 CHF

Logo-sans-texte (rouge).png

DUO - 1'295 CHF

Logo-sans-texte (rouge).png

TRIO - 1'895 CHF

UNSERE INSPIRATION

Der Verein "Denivelé Positif", bekannt für die Organisation des Montreux Trail Festivals und des Humanitrail, freut sich das allererste Rennen zu präsentieren, welches ein ganzes Alpenland durchquert. Die Herausforderung beginnt in der Hauptstadt unseres Nachbarlandes Liechtenstein, Vaduz, und führt über 390 km (24'000 m Höhenmetern) von Ost nach West durch die Schweiz - 7 Kantone, 17 Gipfel und 33 Gemeinden mit spektakulären Aussichten ; von hohen Berggipfeln, über kleine Alpendörfer bis hin zu Bergseen. Während dieses einzigartigen Abenteuers werden Sie höchstwahrscheinlich einen Blick auf die wunderschöne Tierwelt werfen und Mufflons, Murmeltiere und Steinböcke treffen.

Unsere Inspiration ziehen wir von Diego Pazos, dem Mitbegründer von Dénivelé Positif, der im Jahr 2020 die Via Alpina von Gaflei (oberhalb von Vaduz) nach Montreux solo rannte. Seine Zeit von 79 Stunden und 36 Minuten ist bis heute die schnellste bekannte Zeit (FKT) aller Zeiten. Bei seiner Ankunft in Montreux sagte er, er wünsche sich, dass jeder das erleben könne, was er im Jahr 2020 erlebt habe. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf began die Planung eines solchen offiziellen Rennens. 
 

Bei der ersten Auflage im Jahr 2022 wird nur eine begrenzte Anzahl von Läufern diese magische Reise durch die Schweizer Alpen erleben können. Das Rennen wird für Solo-, Duo- oder Trio-Läufer offen sein.


Die Preise für die Anmeldung betragen:
- Solo-Läufer: 695 CHF
- Duo-Läufer: 1'295 CHF
- Trio-Läufer: 1'895 CHF

(Mindestalter: 18 Jahre)
 

Es wird eine Rangliste für Einzelläufer und eine weitere für Duo-/Trio-Läufer geben. 

Die Duo-Läufer und mindestens zwei der Trio-Läufer müssen gemeinsam die Ziellinie überqueren, um klassifiziert zu werden.


Die Erfahrung des Montreux Trail Festivals und des Humanitrail werden uns ermöglichen, ein unvergessliches Erlebnis für Läufer und Supporter zu schaffen.

Wir freuen uns darauf, Sie am Samstag, 23. Juli 2022, an der Startlinie in Vaduz zu sehen und freuen uns umso mehr darauf, Sie nach 390 km auf dem Place du Marché in Montreux zu empfangen.

Lehnen Sie sich zurück, öffnen Sie ein Bier und klicken Sie auf das obenstehende Video, um einen Vorgeschmack darauf zu bekommen, was Sie erwartet!

 
 
2ndImage.png

PARTNER

Karpos logo.png
Montreux.png
00_AW_LOCKUP_RGB.png
VAUD-Logo-Process-Black-Print.png
MXT Logo.png
vaduz-logo.png
H Pure Montreux Riviera - Noir.png
SV_Logo_DFI_RBG.png
Logo Playground-AT-V1-02.png
SuperT-RGB.png
Logo Cimalp all black 2022.png
Logo-ETIVAZ_noir-rouge.png

Wolfenschiessen

Villeneuve.png
veytaux.png
Saanen.jpg
CH_Unterschaechen_COA.svg.png
wappen_spiringen.gif

Partner communes

Engelberg-Titlis_Logo.png
2560px-Mels_20xx_logo.svg.png
logo-gemeinde-glarus-sued.png
Meiringen.png
Wolfenschiessen.png
Altdorf.png
lenk-simmental-vector-logo.png
Lauterbrunnen.jpg
logo_schattenhalb.png
Sargans.jfif
Wartau.jfif
Sevelen.png
48a2d53402aa7.jfif
grindelwald.png
reichenbach_2farbig_transparent.png

Reichenbach

Villeneuve (VD)

Veytaux

Saanen

Unterschächen

Gstaad.png
chateuadoex.png
Burglen.png
csm_Logo_TALK_Kandersteg_cmyk_1aef1e65b1.jpg
Attinghausen.png
Logo_TALK_Adelboden_cmyk.jpg
Hasliberg_Logo_farbig geschnitten.jpg