top of page
Oeschinensee 2-2.jpg
CrossingAlps_white.png
26 JULY - 28 JULY 2024 

"RIVER DEEP, MOUNTAIN HIGH"

Jetzt anmelden

CROSSING ALPS

169 KILOMETER MIT 10'000 HÖHENMETERN

Vom Eiger zum Genfersee, eine aussergewöhnliche Reise
durch die Berner Alpen.

Wenn ein 100-Meilen-Trip an einem der kultigsten Orte der Schweizer Alpen am Fuße von Eiger, Mönch und Jungfrau beginnt, ist das ein großartiger Start. Aber Sie sollten sich nicht zu sehr von diesem touristischen Auftakt berauschen lassen.
 

Sobald Sie in Lauterbrunnen am Fuße des berühmten Staubbach-Wasserfalls starten, beginnt der Ernst des Lebens mit einem Anstieg in Richtung des autofreien Dorfes Mürren, der Wiege des Wintersports. Wenn Sie den Kopf ein wenig heben, erblicken Sie vielleicht ... James Bond. Das Schiltorn, das die Gegend dominiert, war Schauplatz des Films "Im Geheimdienst Ihrer Majestät", einem der Teile der Filmreihe.
 

Um wieder zu den sportlicheren Dingen zurückzukehren, wird dieser erste Anstieg von fast 2'000 m. D+ wahrscheinlich Ihre erste Begeisterung als junger "verrückter Hund" besänftigt haben. Auf dem Sefinafurgga-Pass beginnt der alpinste Teil der Strecke mit einem spektakulären Abstieg zur Griesalp und einer Fortsetzung in Richtung des wunderschönen Oeschinensees, der nicht minder spektakulär ist.

Der Oeschinensee ist ein unglaublicher Anziehungspunkt, bei dem man vielleicht etwas Slalom zwischen den Touristen laufen muss.

Wie geht es weiter? Eine Postkarte des Berner Oberlandes zwischen den Hängen der sehr wilden Bunderchrinde vor der Station Adelboden, den berühmten Simmentaler Kühen in der Region Lenk und den wunderschönen traditionellen Chalets von Gstaad-Saanen.

 

Das Ende des Abenteuers findet auf französischsprachigem Gebiet am Fuße der Gastlosen statt, den "Dolomiten der Schweiz", und die Durchquerung des Pays-d'Enhaut, die dem letzten Anstieg bis zu den Rochers-de-Naye vorausgeht, von wo aus man das Ziel einige 1600 Meter... weiter unten erblicken kann.

PRAKTISCHE INFORMATIONEN

START

ANKUNFT

Lauterbrunnen, Freitag, 26. Juli, 8.00 Uhr

Clarens (Montreux), Plage du Pierrier, bis Sonntag, 28. Juli, + 54h im Rennen

AUSGABE DER
STARTNUMMERN

Donnerstag, 25. Juli von 16:00 bis 20:00 Uhr (Lauterbrunnen)


Freitag, 26. Juli von 05:30 bis 07:00 Uhr (Lauterbrunnen)

VERPFLEGUNGS
STATIONEN

Griesalp, Kandersteg, Adelboden, Lenk, Trütlisberg, Saanen, Grubenberghütte, Rougemont, Les Moulins, Col de Chaude

MAXIMALE ZEIT

Kandersteg (37 km) – Fr 19.30 Uhr – (9.30 Rennstunden)

Lenk (69 km) – Sa 04.00 Uhr – (18 Rennstunden)

Rougemont (123 km) – Sa 21.00 Uhr – (35 Rennstunden)

Rossinière (137 km) – So 03:00 Uhr (41 Rennstunden)

Finish (170) So 14.00 Uhr – (52 Rennstunden)

OBLIGATORISCHE
AUSRÜSTUNG

Wasservorrat (mindestens 1L), Wasserdichte Jacke (10'000 mm/h) mit Kapuze¹. ¹Die Jacke muss aus einer wasserdichten (empfohlenes Minimum 10.000 Schmerber) und atmungsaktiven (empfohlenes RET unter 13) Membran bestehen, Stirnlampe mit Ersatzbatterien, Ersatzstirnlampe, Becher, Rettungsdecke, Trillerpfeife, Lebensmittelvorrat, Langbeinige Laufhose oder -strumpfhose (Caprihose + Beinlinge erlaubt), Warme Kleidung mit langen Ärmeln (Stulpen erlaubt), In der Schweiz funktionierendes Mobiltelefon, das eingeschaltet ist und funktioniert.

² Abhängig von den Wetterbedingungen wird die Organisation während des Briefings vor dem Lauf bekannt geben, welche Ausrüstung obligatorisch ist und welche optional sein kann.

EMPFOHLENE AUSRÜSTUNG

Ersatz-T-Shirt, -Handschuhe und -Schuhe, Mütze oder Kopftuch, Sonnenbrille, Sonnencreme

PERSÖNLICHE ANGELEGEN-HEITEN

Die Teilnehmer können ihre persönlichen Sachen am Freitagmorgen beim Start in Lauterbrunnen abgeben und bei ihrer Ankunft abholen.

Der Organisator übernimmt keine Verantwortung für den Verlust, die Beschädigung oder den Diebstahl von Wertgegenständen.

PARKEN &
TRANSPORT

Ein Shuttle-Bus, für den man sich anmelden und bezahlen muss, wird am frühen Freitagmorgen nach Lauterbrunnen fahren. Details und Anmeldung folgen in den nächsten Wochen.

Ein zusätzlicher Transportplan wird ein paar Tage vor dem Rennen verfügbar sein.

SCHWIERIGKEIT

★★★★ Ein 100 Miles 100% Alpine, der mehrere 4000m der Alpen streift, einige Passagen sind technisch, aber das Ganze bleibt sehr ausgeglichen.

ANMELDE
GEBÜHREN

01.12.2023 – 15.12.2023
16.12.2023 – 30.06.2024
from 01.07.2024                        

CHF 169

CHF 205

CHF 235

EARLY BIRD !

CrossingAlps_black.png
Complete4.png
bottom of page